[Rezension] „Leon: Glück trägt einen roten Pony“ – C.M. Spoerri

leon-c-m-spoerriKlappentext
Ich bin Leon, dreiundzwanzig. Alles andere geht euch nichts an. Ihr wollt meine Geschichte lesen? Nun, wer einen Fantasyroman erwartet, den muss ich enttäuschen. Mein Leben ist definitiv kein Roman auch mit noch so viel Fantasie nicht. Und selbst die Tatsache, dass eines Tages ein Geistermädchen auf meiner Türschwelle stand und mein Leben auf den Kopf stellen wollte, war alles andere als fantastisch. Okay, sie war ja nett anzusehen, mit ihrem roten Pony und den nussbraunen Augen. Aber ehrlich … dieses ‚Leon, Leon, du musst dein Leben ändern und dein Glück finden‘-Gerede braucht keiner. Solltet ihr nun auf einen schnulzigen Liebesroman mit ‚Und wenn sie nicht gestorben sind, dann knattern sie noch heute‘ hoffen, werdet ihr hier ebenfalls nicht fündig. Jetzt mal unter uns: Ihr wisst schon, dass das Leben kein rosaroter Ponyhof ist, oder? Warum ihr das Buch dennoch lesen solltet? Keine Ahnung. Mir egal. Ich weiß nur, dass ich mir einen Türspion anschaffen werde, denn der hätte mir diese ganze Geschichte erspart.

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Urban Fantasy| Seiten: 252
Preis:
eBook- 5,99 Print- 12,95 (ab 31.01.18) | Format: eBook und Taschenbuch
Erscheint: 31. Januar 2018 (E-Book: 22. Dezember)
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon.

Meine Meinung
Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich in letzter Zeit wenig hier auf dem Blog getan. Das lag vor allem an zwei Dingen und zwar: Stress und eine unglaublich starke Leseflaute … Ich bin in den letzten Wochen in kein Buch so richtig gut reingekommen, nichts konnte mich mitreißen und dann kam Leon!

Ich bin unglaublich dankbar, dass ich dieses Buch vorab lesen durfte! Vielen Dank an den Verlag und die Autorin für das ermöglichen.

Wer den Blog oder meine Kanäle verfolgt der weiß, dass die Autorin C.M. Spoerri und der Sternensand Verlag mir nicht unbekannt sind. Ich habe bereits sehr viel von dort gelesen und fast alles von der Autorin das es auf dem Markt gibt.
Mit „Leon: Glück trägt einen roten Pony“ wagte sich die Autorin in ein für sie neues Genre. Ich war gespannt auf das Buch, denn ich liebe Fantasy mit allen Unterkategorien die es nur gibt. Ich habe das Cover gesehen und war erst am zweifeln, doch der Klappentext hat mich einfach mit sich gerissen. Leon ist mit seiner Art einfach besonders, anders als die Anderen Protagonisten die ich bisher von der Autorin kenne, einfach eine komplett neue Figur, die sich mit keiner anderen vergleichen lässt.

Doch auch alle anderen Protagonisten wurden sehr gut von der Autorin zur Show gestellt. Ich konnte ihre Handlungen nachvollziehen, mich auch irgendwie in sie hineinversetzen und habe sie allesamt gerne gehabt. Auch Leon mit seiner abschreckenden Art. Er vergrault regelrecht alle um sich herum, doch liest man zwischen den Zeilen, erfährt man viel mehr über ihn als man auf anhieb erkennt. Das Geistermädchen Feli ist auch ganz wunderbar! Ihr roter Pony ist ja bereits im Titel des Buches enthalten, somit kann man sich schon vorstellen das sie eine wichtige Rolle in der Geschichte hat. Das Thema des Buches ist schon sehr Ernst, oder besser gesagt aktuell, aber all zu sehr möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht auf den Inhalt eingehen.

Der Schreibstil der Autorin ist mal wieder TOP! Ich war schnell in der Geschichte drin, es gibt wie in jedem guten Buch Höhen und Tiefen, aber die Autorin C.M. Spoerri hat einfach ein Talent dafür, diese in den perfekten Momenten einzubauen! Besonders der Humor in diesem Buch hat mir sehr gefallen, da ich dies bisher gar nicht in der Art von der Autorin kannte!

Das Cover gefällt mir jetzt nach dem lesen nochmal viel besser! Ich bin regelrecht verliebt und so wird das Buch auf jeden Fall auch in meinem Regal ein zu Hause finden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s