[Blogtour] „Immer diese Herzscheiße“ von Nana Rademacher

Tourbanner-Immer-diese-Herzscheiße-von-Nana-Rademacher-800x304

Halli Hallo zusammen!
Heute startet, wie bereits auf meiner Facebookseite mehrmals angekündigt, die Blogtour zu dem neuen Buch von Nana Rademacher, „Immer diese Herzscheiße“.

HIER findet ihr den Blogtourfahrplan

Wie üblich am ersten Tag der Blogtour, wird ersteinmal das Buch vorgestellt, also viel Spaß beim lesen dieses Beitrages und kennenlernen dieses besonderen Buches!

Auf dem Bild ersteinmal der Klappentext
und darunter die anderen üblichen Infos 😉

21731691_1314849745293721_6721148996597307265_o

Verlag: Ravensburger Buchverlag| Genre: Jugendbuch, Roman
Seiten: 320 | Preis: 15,00 €
Format: gebunden| Erschienen: 23.08.2017
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon.

Ich bin von diesem Buch unglaublich, ja was denn nun? Geflasht, positiv überrascht oder doch einfach nur im Blues nach dem lesen.
Ich habe den Klappentext dieses Buches gelesen und war erst etwas skeptisch. Ist es nicht nur die 0815 Story die man schon kennt oder steckt hinter dem Cover eine ganz andere Geschichte? Ich wollte es wissen, so kam es, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte und genau dies getan habe. Nun sitze ich hier im PC und überlege, wie ich euch dieses Buch näher bringen kann.

Die Autorin spricht ein schwieriges Thema mit ihrem Buch an. „Die Jugend von heute“. Wir alle kennen diesen Satz, ich persönliche hasse ihn.

Ihr Berufswunsch: Hartz IV. Ihre Hobbies: klauen, trinken, Spaß haben. Zukunft: völlig egal. Jemand wie sie hat sowieso keine Chance.

Ich glaube ich liege nicht verkehrt wenn ich sage: nicht nur die Bewohner des Stuttgarter Hallschlags betrifft dies, diese Probleme gibt es immer und überall. Viele denken wie Sarah das es aussichtslos ist und man nie aus diesem „Ghetto“ raus kommt. Sarah zeigt uns trotz des Einflusses ihrer Freunde, wie es anders sein kann.

Wie die Autorin diese Thematik angeht ist dabei besonders toll. Ich denke nun nach dem lesen nicht, das sie das Buch geschrieben hat um zu sagen das es immer anders geht, sondern eher um darauf aufmerksam zu machen.

“ … Kichern ist wie das Leben.
Es ist schnell und lustig, aber man muss immer aufpassen, dass man keine reinbekommt.“

Immer diese Herzscheiße, S. 49

Sarah, die Person um die es in diesem Buch geht, ist genau so ein Typ Mädchen mit dem ich in meiner Schulzeit nicht klargekommen bin, denn sie ist frech, nimmt kein Blatt vor den Mund, kennt keinen Respekt und nimmt keine Rücksicht auf andere. Umso interessanter fand ich es, das Buch zu lesen. Die Geschichte ist aus der Sicht von Sarah geschrieben und zwar sehr reell, so kommt es auch, das Sarah mit einem Jugendslang spricht, der es in dem einen oder anderen Satz in sich hat. Ich finde jedoch, das genau dies das Buch so toll macht, denn es passt einfach. Sarah trägt wie ich es gerne nenne eine „Scheiß-Egal-Haltung“. Ihr ist alles egal und so läuft sie schnell mit den anderen mit. Doch in Sarah steckt auch viel Humor, welcher einen in dem Buch nur noch schneller voran treibt.

Es ist ein Buch das zum nachdenken anregt, sofern man dies will, aber auch einfach eine gut geschriebene Geschichte um ein Mädchen ohne Hoffnung, der ersten Liebe und dem großen Mut den man aufbringen muss um zu schaffen was man will.

 

G E W I N N S P I E L

21731384_1314487248663304_152467956071517816_o
Gewinnt eines von insgesamt 3 Büchern “”Immer diese Herzscheiße” von Nana Rademacher!

Für jede beantwortet Frage kann man sich ein Los sichern und somit insgesamt 3 Lose sammeln und die Gewinnchancen erhöhen.

Um teilzumehmen, beantworte einfach folgende Frage: Wo muss die 15 jährige Sarah mitmachen? Bei einem Theaterprojekt oder bei der gemeinnützigen Arbeit in einem Tierheim?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

 

Advertisements

18 Gedanken zu „[Blogtour] „Immer diese Herzscheiße“ von Nana Rademacher

  1. Pingback: Reise mit uns in den Stuttgarter Hallschlag und erfahre mehr zu »Immer diese Herzscheiße« von Nana Rademacher

  2. Huhu liebe Liza,
    Sie muss natürlich an einem Theaterprojekt teilnehmen. Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch und finde vor allem die Thematik wichtig, gerade wenn die Kinderarmut immer noch viel zu hoch ist.

    Liebe Grüße,
    Klaudia

    Gefällt mir

  3. Hallo Liza,
    da ich die Leseprobe schon gelesen habe, weiß ich, dass sie bei einem Theaterprojekt mitmachen muss. Deine Buchvorstellung gefällt mir und passt zu meinem Eindruck von dem Buch. Ich finde das Thema sehr wichtig und bin gespannt, wie es von der Autorin umgesetzt wird.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt mir

  4. Hallo Liza,

    danke für deinen tollen Tourauftakt! Ein sehr toller Beitrag der mich definitiv neugieriger aufs Buch gemacht hat! 🙂

    Ich habe ja schon einiges über dieses Buch gehört und gelesen und deshalb wanderte es direkt auf meine Wunschliste. Und nun kommt dein Beitrag und ich muss es einfach haben. *-* Es klingt einfach richtig interessant und richtig toll!

    Sarah muss bei einem Theaterprojekt mitmachen, da sie beim Dealen erwischt wurde.

    Liebe Grüße,
    Benny

    Gefällt mir

  5. Danke für die besonders interessante Buchvorstellung – meine Neugier ist nun verstärkt und ich denke, dass ich das Buch lesen muss.
    Interessant find ich, dass es in meiner alten Heimat spielt – was natürlich auch überall anders ebenso sein könnte -aber wenn man die Gegend kennt, ist es nochmal so interessant.
    Zu deiner Frage – natürlich ist es das Theaterprojekt – und ich möchte gerne mehr darüber erfahren 😉
    LG Bibi

    Gefällt mir

  6. Hey 😊

    Erst einmal muss ich sagen, dass es ein toller Start ist! Super!

    Sie muss natürlich bei einem Theaterprojekt mitmachen. 🙂

    Ich freue mich sehr auf die nächsten Beiträge.

    Liebe Grüße
    Zeki

    Gefällt mir

  7. Hallo Liza,

    ein sehr schöner Start und du hast das Buch wirklich sehr schön präsentiert und gezeigt, was dir selber gut gefallen hat. Ich bin mir nicht so sicher ob ich Sarah als Freundin gerne gehabt hätte. Allerdings mag ich eine ehrliche unverblümte Art ganz gerne ;-).
    Nur mit der scheißegal Einstellung kann ich überhaupt nichts anfangen.

    Die Antwort deiner Frage ist übrigen das Theaterprojekt ;-). Allerdings hätte ich es mit dem Tierheim auch interessant gefunden :-D.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    Gefällt mir

  8. Guten Morgen!

    Ich bin schon richtig neugierig auf das Buch! Bereits die erste Rezension war total begeistert und Klappentext sowie Cover sprechen für sich. 😉 Ich freue mich, dass es eine Blogtour dazu gibt und danke dir für deine schöne Vorstellung des Buches.

    Zu deiner Frage: Die freche Sarah soll an einem Theaterstück teilnehmen. Da geht es sicher drunter und drüber bei so einer temperamentvollen Protagonistin. 🙂

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    bookblossom@yahoo.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s