Rezension „Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung“ von Stefanie Hasse

Schicksalsbringer-Ich-bin-deine-Bestimmung-von-Stefanie-Hasse

Klappentext
Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen …

Infos zum Buch

„Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ ist der erste von zwei Bänden.
Verlag: Loewe
Seiten: 416
Hardcover: 16,95 €
E-Book: 9,99 €
Altersempfehlung: 13 Jahre – 16 Jahre
Genre: Jugendbuch, Fantasy

Buch beim Verlag
Vorgeschichte „Fortunas Vermächtnis“ kostenlos

 

Meine Meinung
Als erstes möchte ich ein par Worte zum Cover los werden. Ich finde das Cover einfach klasse! Es ist wunderbar auf die Geschichte abgestimmt und wichtige Elemente der Geschichte finden sich auf eben diesem wieder. Auch die Farben finde ich sehr gut gewählt und dass das Hardcover glänzende Hervorhebungen hat macht es umso schöner.

Ich bin sehr neugierig auf dieses Buch gewesen. Facebook wurde regelrecht mit Werbung dieses Buches geschwämmt, sodass ich dieses Cover welches eh bereits ein hingucker ist immer wieder gesehen und nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe.

Leider fiel mir der Einstieg in das Buch etwas schwer. Die Spannung wurde für mich persönlich nicht schnell genug aufgebaut. Sie kam nach und nach dazu und wurde mehr, aber Anfangs war das lesen ein einfaches vor sich hin lesen.
Dazu muss man wohl sagen das die Altersempfehlung 13 – 16 Jahre ist und eben diese Altersgruppe es sicher anders empfindet. Da ich dieses „Problem“ meistens bei Jugendbüchern habe möchte ich es einfach erwähnen.

Nach den ersten 25-30% des Buches hat es mich dann so richtig gepackt und ich musste schnell wissen wie es weiter geht. Von da an war ich richtig im Lesefluss drin, sodass ein gefesseltes weiterlesen garantiert wurde. Dies liegt zum einen vorallem an dem Schreibstil der Autorin, welcher zum Träumen einlädt und zum anderen an der Ich-Perspektive des Buches. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Sicht von der Protagonisten Kiera erzählt, wodurch ich mich gut in die Protagonistin hineinversetzen konnte.

Fazit
„Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ ist am 24.07.2017 erschienen. Das Buch konnte mich nach einem häuprigen Einstieg durch zu wenig Spannung doch noch nach dem ersten viertel mitreißen. Es ist eine schöne Geschichte mit sympathischen Charakteren die gut ausgearbeitet wurden. Ich freue mich auf Band 2 welcher im Frühjhar 2018 erscheinen soll.
Ich empfehle dieses Buch allen, die sich gerne in leichten Jugendgeschichten verlieren.

Advertisements

6 Gedanken zu „Rezension „Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung“ von Stefanie Hasse

  1. Pingback: Ankündigung der Blogtour "Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung" von Stefanie Hasse - Manjas Buchregal

  2. Pingback: Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse - netzwerk-agentur-bookmark.com

  3. Pingback: Stefanie Hasse im Gespräch - Blogtour "Schicksalsbringer" [Blogtour Tag 6] - Manjas Buchregal

  4. Auf jeden Fall für mich auch weiter ein Buch ist welches ich auch noch ganz dringend lesen mag!
    Zudem eine tolle Rezi die mich darin auch bestärkt es auch verschlingen zu wollen 🙂
    VLG Jenny

    Gefällt mir

  5. Pingback: [Blogtourankündigung] "Schicksalsbringer" von Stefanie Hasse -

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s