Bloggeburtstag! Vorstellung von Sabine Niedermayr & Gewnnspiel

719J6TymNUL._UX250_Hallo Sabine! Wie schön, dass du hier bist! Ich freue mich sehr, dich hier während meines Bloggeburtstages begrüßen zu dürfen! 🙂
Bitte stelle dich doch einmal kurz vor!

Sehr gerne. 😀 Mein Name ist Sabine Niedermayr, ich komme aus dem schönen Salzburg und bin mittlerweile 35 Jahre alt … äh jung. XD

Gab es einen Anlass der dich zum Schreiben geführt hat und kannst du uns erklären wieso du dich für das Schreiben entschieden hast?

Ich schreibe seit meiner Jugend, habe aber nie daran gedacht, jemals etwas zu veröffentlichen. Naja, davon geträumt habe ich schon. 😀 😉 Erst viele Jahre später sollte sich dieser Wunsch erfüllen und das eigentlich auch nur durch einen Zufall. Als ich eines meiner frühen Manuskripte lesen wollte und die Schachtel, in der ich es aufbewahrte, nicht mehr finden konnte, habe ich den Entschluss gefasst, die Geschichte erneut zu Papier zu bringen. Kurz vor der Fertigstellung fand ich die ursprünglichen Unterlagen wieder – welch Ironie. 😀 Und nun? All die harte Arbeit umsonst? Ich wollte, dass andere Menschen meinen Roman lesen und reichte mein Werk bei einem Verlag ein. Das war der Beginn meiner neuerlichen Schreibsucht und der Start meiner Karriere. *lach*

Hast du noch einen anderen Job neben dem Autorendasein 51+n-6rrvoL._UY250_und wann schreibst du? Gibt es feste Schreibtermine oder spontan, wie es gerade passt?

Seit 2014 arbeite ich ausschließlich als Autorin und Illustratorin. Da ich zwei kleine Kinder habe, finde ich meist nur am Abend Zeit für meine Geschichten. Dennoch liebe ich meinen Job, denn es erfüllt mich und die flexiblen Arbeitszeiten lassen mir ganz viel Zeit für meine Kinder.

Hast du eine Muse oder etwas das dich motiviert zu schreiben und woher nimmst du die Ideen für deine Bücher? Was gibt dir die Kraft, zu schreiben, und wem bist du sehr dankbar für seine Unterstützung?

Ideen habe ich unendlich viele, mir fehlt leider die Zeit, um alle aufzuschreiben. 😀 Es sind Erinnerungen aus meiner Kindheit, Begegnungen und Beobachtungen im Alltag und Träume, die sich zu phantastischen Geschichten vereinen. Meine Eltern sind eine enorme Stütze, sie stehen bedingungslos hinter mir. Meine ältere Schwester liest immer meine Geschichten und hilft mir, mich zu verbessern. Sie ist meine erste und wichtigste Leserin, meine wertvollste Kritikerin. Meine Kinder sind stolz auf mich und geben mir ganz viel Kraft und mein Mann unterstützt mich wo er kann. Ohne meine Familie wäre ich nicht da, wo ich heute bin. ❤

Kommen dir die Ideen beim schreiben, oder hast du immer einen Notizblock oder etwas anderes dabei?

Ich habe ein Notizbuch in meinem Arbeitsraum, falls mich die Inspiration packt und ich keine Zeit habe, alles detailliert aufzuschreiben. 51coXaAxbnL._UY250_Meist arbeite ich jedoch direkt am Laptop und meine Ideen fließen sofort in meine Manuskripte ein.

Kannst du uns erklären was du beim schreiben fühlst? Ob bei traurigen, lustigen oder spannenden Szenen? Gibt es Rituale die du beim schreiben befolgst?

Ich glaube, dass jeder Autor mit seinen Charakteren mitleidet und mitfühlt, auch wenn man ja eigentlich Schuld an deren Qualen hat und ihnen oftmals wirklich grausame Dinge antut. XD Manchmal geht es halt einfach nicht anders.

Ich esse (leider) sehr gerne beim Schreiben. XD Zur Zeit habe ich das aber sehr eingeschränkt, da der Genuss von Schokolade und Co sehr überhandgenommen hat. XD Sonst bin ich da eher unspektakulär und sitze in meinem Arbeitsraum oder auf der Terrasse und schreibe.

Zu Welchem Genre zählst du dein Buch / deine  Bücher? Wie bist du auf genau dieses Genre gekommen?

Ich schreibe Jugend- und Kinderbücher und alle meine bisherigen Werke waren fantastischer Natur. Fantasy lese ich selbst sehr gerne und ich liebe die unendlichen Möglichkeiten, die dieses Genre bietet. Es gibt keine Grenzen und das macht den besonderen Reiz aus.51mjgGY1xXL._UY250_

Wer macht deine Cover? Gestaltest du sie selbst oder überlässt du dies einem Mediengestalter? Wenn du könntest: von wem würdest du dir ein Cover wünschen?

Juliane Schneeweiss hat für mich das Cover von „Aurinja“ gestaltet und auch die zweite Auflage von „Engelsmacht“.  Für meinen neuen Roman, an dem ich schreibe, konnte ich die talentierte Rica Aitzetmüller gewinnen. Meine Kinderbücher gestalte ich allesamt selbst. Irgendwann hätte ich gerne mal ein Cover von Alexander Kopainski. 😀 Aber er ist eigentlich immer ausgebucht. XD

Wie lange hast du an deinem ersten Buch gearbeitet und fiel es dir leicht, danach etwas Neues oder weiter zu schreiben?

Mein erstes Buch begann ich, als meine Tochter zwei Jahre alt war. Dann wurde ich mit meinem Sohn schwanger und die folgenden 9 Monate waren eine sehr schwere Zeit für mich und meine Familie. Das Manuskript ruhte deshalb sehr lange und erst ein knappes Jahr später setzte ich meine Arbeit daran fort. Dafür ging es dann ganz schnell und nach nur 4 Monaten intensiver Arbeit hatte ich das komplette Buch fertig. Für meine Romane brauche ich jetzt durchschnittlich 5-6 Monate, weil ich nur an den Abenden Zeit zum Schreiben finde und meine Kinder immer im Mittelpunkt stehen. Eigentlich fällt es mir sehr leicht, ein neues Projekt zu beginnen. Vielleicht deshalb, weil ich so viele Ideen in mir trage und ich unbedingt alle zu Papier bringen möchte. Ja, ich weiß, wie unmöglich das ist. *lach* Aber versuchen kann man es ja. 😀

Sind deine Bücher Einteiler oder folgen noch weitere Bücher? Ist grade etwas in Arbeit oder Planung?

Ich schreibe vorwiegend Einzelbände. Zu „Aurinja“ wird es eine Fortsetzung geben und auch zu meinem Kinderbuch „Freundschaft oder weil Einhörner keine Regenbögen pupsen“ erscheint im September bereits der zweite Teil. Aktuell arbeite ich an einem neuen Fantasyroman, der noch vor den Messen im Herbst erscheinen soll.

Wie aufgeregt warst du bei deiner ersten Veröffentlichung?

War gar nicht schlimm. 😀 Ich habe mich einfach nur unendlich gefreut, dass ich mein erstes Buch in den Händen halten durfte. Alles andere kam dann irgendwie später. XD

Welche Erwartungen hast du noch an deine Bücher und uns, deine Fans?

Ich will Menschen begeistern, sie aus ihrem Alltag holen und ihnen ein Stück meiner Träume schenken. Erwartungen? Hmmmm….eigentlich nichts Besonderes. Ich bin immer dankbar für jede Form der Unterstützung. Persönliche Empfehlungen, sowie Rezensionen zu meinen Werken sind besonders wertvoll. Auch deshalb, weil sie mir manchmal meine Selbstzweifel nehmen.

Solange ich Freude an meiner Arbeit habe, möchte ich meine Projekte verwirklichen und diesen Beruf ausüben. Ich will mich ständig verbessern und meine Fans begeistern. Das größte Geschenk ist ohnehin der Kontakt zu all den lieben Menschen, die ich Dank meiner Bücher kennenlernen durfte. ❤51mcX4X8djL._UY250_

Wirst du dein Buch auf Messen vorstellen?

Ja, wie auch in den Jahren zuvor. 😀 Messen sind für mich zu einem wichtigen Bestandteil geworden. Ich liebe es, meine Leser zu treffen und mich mit meinen Kolleginnen auszutauschen. Viele von ihnen sind zu meinen Freunden geworden und die Messen sind meine Möglichkeit, um sie zu treffen. Ich werde in Frankfurt und Berlin vertreten sein und auch Leipzig strebe ich nächstes Jahr an. Ihr werdet mich diesmal bestimmt nicht übersehen, denn ich trage wieder ein ganz besonderes Outfit. 😉

Wie reagierst du auf Kritik? Sowohl auf positive als auch auf negative.

61rNVUvPLhL._UY250_Kritik ist wichtig und bringt uns weiter. Positive Resonanz beflügelt, gibt Kraft und Energie für neue Projekte. Sie ist der Lohn für all die Mühen und die harte Arbeit und lässt unsere Selbstzweifel für eine Weile verschwinden. Negative Kritik, sofern sie berechtigt und konstruktiv ist, hilft mir mich zu verbessern. Man kann aus seinen Fehlern lernen.

Was ist das schönste das du bisher in deinem Autorendasein erlebt hast?

Puh, das ist schwer. Ich kann mich gar nicht auf eine Sache festlegen. Ich liebe die Messen und die Möglichkeit, meine Leser und Freunde zu treffen. Außerdem ist es ein tolles Gefühl, wenn man die Menschen erreicht und berührt. Jede Rezension, die mich aus meinen Zweifeln holt und jede Empfehlung, die mit Überzeugung ausgesprochen wird, gibt mir Aufwind und Kraft. Die Wertschätzung, die ich erfahre, und die Begeisterung, die meine Leser mit mir teilen… Ja, DAS ist Glück. 😀

Erzähl uns doch noch ein bisschen über dich! Was gibt es noch interessantes über dich zu wissen, was wir noch nicht ausgefragt haben?

Gute Frage. 😀 Ich mache gerne lustige Videos. Schauspielerei liegt mir im Blut. *lach* Außerdem liebe ich meinen Garten und die Malerei. Umso mehr freut es mich, dass ich auch diese Leidenschaft leben darf und meine Bilder schon einige Bücher zieren. 😀 Ich nasche unglaublich gerne, aber ich glaube, das weiß inzwischen jeder. *kicher* Mir wird beim Autofahren leicht schlecht und ich habe schon sehr viele Länder bereist. Ach ja, und die Technik hasst mich. XD Ich glaube, das wären die wichtigsten Infos. *lach*

Vielen vielen Dank für das Interview!

 

G E W I N N S P I E L

 

19576499_1728669290766872_474200001_oZu dem Interview darf ich ganz exklusiv für euch ein Gewinnspiel veranstalten! Es findet sowohl hier, als auch auf Facebook statt! Das heißt: doppelte Gewinnchance! Denn ihr könnt durch das kommentieren hier ein Los erhalten und ein weiteres durch das kommentieren auf Facebook! ❤

Zu gewinnen gibt es:
– ein Wunschbuch von Sabine Niedermayr inkl. Lesezeichen ❤

Um teilzunehmen beantwortet mir folgende Frage: Kennt ihr eines von Sabine’s Bücher bereits?

 

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 29.06.2017 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.

Advertisements

13 Gedanken zu „Bloggeburtstag! Vorstellung von Sabine Niedermayr & Gewnnspiel

  1. Hallo und guten Tag,

    nein..leider noch nicht, aber das hat sichb ja durch Deine Vorstellung , liebe Liza.

    Ja jetzt Gott sei Dank geändert.

    Schönen Donnerstag noch..LG..Karin..

    Gefällt mir

  2. Hallo ,

    tolles und interessantes Interview . Vielen Dank.
    Ich kenne Aurinja von der Autorin sonst keine.
    Ich wünsche Dir schönen Abend 🙂

    Liebe Grüße Margareta

    Gefällt mir

  3. Vielen Dank für das tolle Interview. Ich habe bereits von Aurinja und Die Beschützerin der Erde gehört. Bei letzterem habe ich auch mit mir gerungen, es zu kaufen. Bisher ist es allerdings noch nicht dazu gekommen. Dennoch würde ich beide sehr gerne lesen.
    Vielen Dank für die tolle Möglichkeit vielleicht eins davon zu gewinnen.
    Liebe Grüße
    Anja

    Gefällt mir

  4. Schönes Interview.
    Ich kenne bereits Engelsmacht. Gerne würde ich für Aurinja oder Die Beschützerin der Erde – beides steht ganz oben auf meiner Wunschliste und ich würde mich einfach überraschen lassen – in den Lostopf hüpfen 🙂 Das Interview hat mir sehr gefallen.

    Gefällt mir

  5. Danke für das Interview. Die Autorin macht einen wirklich sympathischen Eindruck ❤
    Leider kenne ich bisher noch keines ihrer Bücher, aber "Aurinja" würde mich sehr reizen!

    Ich würde mich sehr freuen, die Werke der Autorin kennenzulernen. Buchvorstellung und Rezension würde es dann auf meinem Blog auch geben, sobald ich "Aurinja" gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Honest Magpie 🙂

    Gefällt mir

  6. Ich habe ihre Bücher schon öfters gesehen, aber leider noch nicht gelesen 😊 Aurinja und die Beschützerin der Erde stehen schon lange auf meiner Wunschliste 😄

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s