Blogtour Eternity: Interview mit Sean Lugria

14390646_864537280313022_2431282975852429518_n

Hallo alle zusammen und ein ganz dickes Willkommen zum 2. Tag der Blogtour zu dem Buch „Eternity“ aus der Feder von Isabelle Wallat!

Ich durfte ein Interview mit Sean Lugria führen und das resultat daraus… liest selbst!

Hallo Sean. Mein Name ist Liza und du bist hier heute zu einem kleinen Interview geladen! Wie geht es dir? Hast du gut hier her gefunden?

Danke gut. Ich verlaufe mich nie, auch wenn Ilona etwas anderes behauptet. Ansonsten bin ich ganz okay, wenn man bedenkt, was in letzter Zeit alles passiert ist. Da könnte man schon an seinem Verstand zweifeln. Aber das mit meinen verbesserten Augen ist echt super.

Das hört sich doch super an! Was uns alle brennend interessieren würde, wie siehst du dich selbst? Beschreib dich doch mal bitte.

Tja, ich bin einen Meter Achtzig groß, aber wenn ich neben meinem besten Freund Dean stehe, komme ich mir dennoch klein vor. Meine hellbraunen Haare könnten mal wieder gekämmt werden und ja, meine letzte Rasur ist auch schon wieder ein paar Tage her. Und die Ringe unter meinen dunkelgrünen Augen haben nichts zu bedeuten. Aber zum Glück habe ich wieder ein paar Kilo mehr auf den Rippen und sehe nicht mehr so ausgemergelt aus, wie damals, nach dem Koma. Da sah ich aus wie ein Zombie.

Und welche Person aus deinem Leben bewunderst du am meisten? … So nebenbei am Rand gefragt.

Dean, aber sag ihm das bloß nicht. Das steigt dem Kerl nur zu Kopf und dann führt er sich wieder auf wie ein Gockel. Aber mal im Ernst, ich bewundere den Kerl. Er ist frei und kann machen was er will und der Kerl ist ja so verdammt trinkfest. Nicht zu fassen.

Magst du eher den Sommer oder den Winter?

Eindeutig den Sommer. Keine Jahreszeit ist besser geeignet um mit dem Motorrad durch die Gegend zu fahren.

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Aber kommen wir zur nächste Frage! Was war dein erster Gedanke, als du Saphira erblickt hast?

Gott sei dank, da ist sie ja. Warum trägt sie keine Schuhe? Sie wird noch von der Mauer fallen. – Allerdings habe ich erst hinterher erfahren warum sie keine Schuhe trug und auf einer Mauer stand. Aber abgesehen davon, konnte ich nicht glauben, dass dieses wunderschöne Mädchen tatsächlich meine Freundin ist.

Danke für deine ehrliche Antwort! Sag mal, wie würdest du Ilona und Saphira vergleichen? Vom Wesen und vom Charakter her.

Ilona kann ganz schön kratzbürstig sein, wenn sie will und sie piesackt mich ständig. Aber mal unter uns, sie kann auch sehr nett sein, wenn sie mal nicht sauer auf mich ist. Und sie ist auch sehr schön, aber verrate ihr nicht, dass ich das gesagt habe.

Saphira ist das genaue Gegenteil. Sie ist sanft und ausgeglichen. Aber ich kann mich auch genau daran erinnern, dass sie einen starken Willen hat. Im Ernst, du solltest dich lieber nicht mit ihr streiten. Aber keine Angst, Saphira ist nie auf einen Streit aus. Vermutlich weil dann die Erde beben würde.

Interessant! Wie würdest du das Verhältnis zu deinem Vater beurteilen?

Beschissen! Im Ernst, wie kann ein Vater seinen 25-Jährigen Sohn nicht aus dem Elternhaus ausziehen lassen? Charles ist so verdammt stur und er hört mir nie zu.

Das klingt ja.. interessant! Eine etwas leichtere Frage, was findest du an deiner Geschichte am spannendsten?

Ganz klar das Buch. Ich hab noch immer keinen Schimmer, was es mit diesem Buch auf sich hat. Ich wünschte mir fast, dass man toten Fragen stellen kann, dann könnte ich der Leiche aus Ägypten ein paar Fragen zu dem Buch stellen. Der Kerl muss doch was wissen. Aber das finde ich so faszinierend daran. Dieses Buch steckt voller Rätsel.

Verrate uns doch noch, was du am Motorrad fahren so liebst?

Die Geschwindigkeit und das Gefühl nicht von Metall eingeschlossen zu sein, wie in einem Auto. Beim Fahren auf einem Motorrad kann ich so richtig frei sein. Und es bringt meinen Vater auf die Palme, das ist auch sehr gut.

Okay. Wie sieht es nach dem Unfall aus, liebst du es genauso wie vorher oder hat sich viel verändert?

Im Grunde nicht. Ich kann mich an den Unfall gar nicht mehr erinnern. Die Ärzte sagen, dass ich bei dem Aufprall alle Erinnerungen an den Unfall verloren habe. Also ist das mit dem Lerneffekt dahin.

Vielen Dank für deine ehrlichen Antworten! Ich denke, wir sollten hier nun Schluss machen, immerhin wollen wir nicht zu viel verraten! Nur noch eines: was möchtest du den Lesern noch mit auf den Weg geben?

Lasst euch nicht einsperren und für euch Männer da draußen: Trag immer ein Suspensorium, wenn ihr mit einer temperamentvollen Frau Schluss macht. Ich spreche aus Erfahrung.


 

So! Hier zeige ich euch noch schnell, wo ihr die anderen Beiträge findet! ❤

Tag 1
Tag 2 (Das bin ich hier 🙂 )
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Tag 7
Tag 8 bei der Autorin selbst

 

Außerdem haben wir noch ein super tolles Gewinnspiel für euch am Start!
Zu gewinnen gibt es dieses tolle Goodie Set!

14569622_1680810652247481_356747569_n

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Namen öffentlich genannt.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 11.10.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich

Advertisements

7 Gedanken zu „Blogtour Eternity: Interview mit Sean Lugria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s