Rezension „Phoenicia Chroniken: Magie des Feuers“ Band 1 von Kristina Licht

51v2xV-NfuL._SX322_BO1,204,203,200_Klappentext
Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich. Doch nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich schreckliche Ereignisse. Zuerst verschwindet ihre beste Freundin spurlos, dann muss sie erfahren, dass sie eigentlich adoptiert wurde … und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe … Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine neue magische Welt zu entdecken. Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden. Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.

Meine Meinung
„Phoenicia“ ist ein Buch, welches eine wahnsinnige tiefe der Worte hat. Von Anfang hat mich der Schreibstil der Autorin überzeugt. Der Anfang des Buches war etwas langatmig. Die 17 jährigen Protagonisten sind naiv und kommen mir anfangs so vor, als wollen sie einfach nicht erwachsen werden, was sich aber nach und nach legt. Sie haben grade ihren Abschluss gemacht, als sich mysteriöse Ereignisse türmen.

Das anfangs so perfekt scheinende Leben der Nici verändert sich schlag auf schlag und sie merkt, das nichts so ist wie es scheint. Ihr leben gerät aus den Fugen, aber dennoch hat sie immer jemanden an ihrer Seite. Sie muss nichts alleine durchstehen, was mir sehr gefällt. Die Protagonisten sind im vergleich zu anderen Büchern einfach normal, was das lesen sehr schön gemacht hat, denn es gibt nicht diesen riesen Wirbel um diese eine Person. Man kann im laufe des Buches sehr gut die Veränderungen miterleben, die die Protagonisten durchmachen. Es gibt verschiedenen Charaktere, was das lesen noch spannender macht.
So ist der eine witzig, aufgeschlossen und lebensfroh, da ist der andere verschlossen, düster und von Geheimnissen umgeben.
Die Balance zwischen den Protagonisten ist immer gut gehalten. Ist es an der einen Stelle etwas langatmig und das lesen zieht sich in die Länge, so kann es an anderer Stelle nicht schnell genug gehen!
Es gab mehrere Stellen im Buch, welche mich zum schlucken gebracht haben. Der Schreibstil ist sehr emotional und die wortwahl der neuen und jungen Autorin unglaublich. Genrell lässt sich das Buch fließend lesen.

Es gab traurige und witzige Momente. Momente in denen man nicht verstehen konnte wie zum teufel die Proatgonisten so handeln können.
Besonders zum Ende hin wird es nochmal ziemlich dramatisch.
Nun erscheint bald der zweite Band und ich bin bereits sehr gespannt, was mich erwartet!

Fazit
Cover, Story und einfach alles passen in diesem Buch sehr gut zusammen. Es ist alles aufeinander abgestimmt und man merkt einfach, wieviel Arbeit und Herzblut die Autorin in dieses Buch gesteckt hat. Das Buch hat mich überzeugt, auch nach anfänglichen schwierigkeiten beim reinkommen, denn danach wollte ich es nicht mehr aus den Händen legen und musste wissen wie es weiter geht. Genau das ist es, was ein Buch in mir hervorrufen muss. Das Gefühl, wissen zu müssen, wie es weiter geht.
Ich freue mich wahnsinnig auf Band 2!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s