Rezensionen Spiegelsplitter von Ava Reed

61D3aPWMpsL

Meine Rezension von Spiegelsplitter vom 10.07
(Ich habe dieses Buch gelesen BEVOR es bei Carlsen Impress erschienen ist 😉 )

Klappentext:
„Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte… In mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war.“
Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist.

Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, nichts ahnend, dass es nun kein Zurück mehr gibt. Caitlins Erbe beginnt zu erwachen und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt…

Meine Meinung:
Puh… nach meiner Lesepause in letzter Zeit, weil ich echt in nichts reingekommen bin, war ich super glücklich das mich das Buch von Ava Reed so fesseln konnte!
Der erste Satz im Buch lautet:
„Ich starrte noch immer in den riesigen Spiegel vor mir, weil ich hoffte, etwas zu sehen – irgendetwas, aber da war nichts, da war noch nie etwas.“
Damit war ich neugierig auf das Buch! Ich möchte möglichst nicht Spoilern, aber euch dieses Buch dennoch an’s Herz legen!

Spiegelsplitter ist der Debütroman von Ava Reed, mit welchem sie einen sehr guten Auftakt hingelegt hat.

Das Buch handelt um ein 17/18 jähriges Waisenmädchen… zumindest glaubt sie das sie eine Waise ist. Ihr Name ist Caitlin und innerhalb kurzer Zeit, in welcher das Buch spielt, wird ihre komplette Welt auf den Kopf gestellt!
Sie entdeckt Dinge, von welchen sie nie etwas geahnt hätte. Sie lernt geheimnisvolle „Menschen“ kennen und weiß irgendwann selbst nicht mehr was mit ihr los ist.

So, mehr verrate ich euch nicht!

Leute die extrem auf Rechtschreibung achten sollten das Buch nicht lesen…
(ACHTUNG: mitlweile wurde das Buch korrigiert!) aber wenn ihr es nicht lest obwohl ihr Fantasy und Jugendromane mögt, verpasst ihr was. Ich fand die kleinen Fehler nicht allzu schlimm und die liebe Ava ist bereits am korrigieren und an der 2. Auflage dran!

Das Buch hat mich sehr gefesselt, es war einfach spannend geschrieben! Ich beneide jeden Autor der eine Geschichte so gut rüber bringen kann. Es war, als wäre man in das Buch hineingetaucht!

Das einzige was mich echt gestört hat, waren die Wiederholungen. Das Geschichte wird abwechselnd aus den Ansichten von Caitlin und Finn erzählt. Dabei bleibt es nicht aus, das manche Sätze wiederholt werden, für meinen Geschmack waren es aber irgendwie zu viele.
Die Wiederholungen wurden aber dadurch wieder gut gemacht, das man meistens noch neues aus der Sicht des anderen erfahren hat.

Das Ende des Buches war etwas… naja WIE KANN MAN EIN BUCH SO ENDEN LASSEN? Ich hab echt gedacht ich sterbe vor lauter neugier So viel dazu… ich darf garnicht über das Ende weiter nachdenken !

Für mich hatte das Buch genau die richtige Länge! Ich bin schon sehr auf den 2. Teil gespannt, der im Frühjahr 2016 rauskommen soll !

HIER findet ihr das Buch am Amazon! ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rezensionen Spiegelsplitter von Ava Reed

  1. Hallo Lisa! Eine Tolle Rezension! Ich finde, dass sich die Bücher von Ava Reed alle klasse anhören. Deshalb habe ich mir jetzt „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von ihr bestellt und bin schon sehr gespannt! Ich werde dann mal berichten, wie es mir gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Svenja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s