Rezension Rainbowland von Johanna Wasser

(Bild folgt)

Rainbowland von Johanna Wasser !

Eine unglaublich tolle und Lesenswerte Geschichte, bei welcher ich die unglaubliche Ehre hatte es im Voraus zu lesen ! Hierfür danke ich Johanna immer noch von Herzen!
Zuerst möchte ich euch gerne nochmal den Klappentext nahe legen, an welchem die Autorin lange gefeilt hat !

Klappentext:
Wenn ein einziger Kuss tödlich sein könnte – würdest du dich verlieben?
Für Annie stürzt eine Welt zusammen, als ihr kleiner Bruder nach einer Operation nicht erwacht.
Doch sie findet einen Weg, zu ihm zu gelangen – in ihren Träumen.
Nacht für Nacht sucht sie nach ihm und bekommt dabei unerwartet Hilfe von einem Unbekannten.
Annie traut ihren Augen kaum, als sich ihr neuer Mitschüler ausgerechnet als der Fremde entpuppt.
Doch warum geht er ihr aus dem Weg, obwohl er sie in den Träumen fast küsst?

Nun zu dem Buch:
Das Buch beginnt mit dem Satz: „Als ich sechs Jahre alt war, da schenkte mir mein Vater den wunderbarsten Ort der Welt“
Dieser Satz hat mich persönlich schon irgendwie bewegt, aber ich kann euch nicht wirklich sagen warum!
Das Buch ist in einem unheimlich tollen Stil geschrieben, mit dem ich sehr gut zurechtkam. Es ist nicht zu anspruchsvoll geschrieben und dennoch wirkt es nicht „billig“ gemacht! (das soll in keinster Weise als Kritik gemeint sein! Ich weiß nur nicht wie ich es anders ausdrücken soll!)

Ich habe selten ein Buch gelesen, wo ich mit dem Schreibstil so wunderbar zurechtkam. Dafür schoneinmal ein großes Lob! Das Buch lässt sich flüssig lesen, ohne dass man eine Pause benötigt!

Die Protagonisten sind wirklich ganz ganz wunderbar beschrieben! Man kann sie sich richtig gut in seiner eigenen Fantasie zusammen setzen, denn die Autorin hat ein Händchen dafür, immer genau richtig viele Informationen zu geben, ohne das es zu langgezogen wird!

Die Story:
Die Story handelt um ein Mädchen Namens Annie, welchen ihrem Bruder nach einem harten Rechtsstreit eine Niere spendet! Dieser wacht jedoch nach der OP nicht mehr auf und ist gefangen in einer Traumwelt! Ja, die Story gibt es auch in anderen Büchern, aber ich verspreche euch, diese hier ist total anders!
Mithilfe eines sehr geheimnisvollen Jungen findet Annie sich in dieser Traumwelt zurecht. Sie begibt sich auf die harte Suche nach ihrem Bruder.

Die Geschichte ist voll von Wendungen, mit denen man nie, nie, wirklich NIEMALS gerechnet hätte!
Ich war versunken in die Geschichte und fand es sehr schwer wieder aufzutauchen, sie hat mich gefesselt und nicht wieder losgelassen.
Ich weiß nicht, was ich euch noch zu dem Buch sagen könnte, ohne all zu sehr zu spoilern, das möchte ich natürlich nicht!

Ich möchte euch dieses Buch jedoch ans Herz legen!

Müsste ich das Buch mit einzelne Worten anstatt mit Gefühlen und Sätzen beschreiben würde hier stehen:
spannend, aufregend, wundervoll, klasse, geheimnisvoll, gefühlsvoll und intensiv!

Mein Fazit also:
Dieses Buch ist eine absolute Leseempfehlung!
Johanna hat es geschafft mich in ihre Welt zu entführen, mich dort festzuhalten. Ich wollte nicht wieder gehen! Ich danke Johanna das sie uns die Türen in ihre Welt und ihr Rainbowland geöffnet hat!

PS: ich bin total verliebt in das Cover!
Ich habe mir eine der wenigen von ihr bestellten Printausgaben ergattert und freue mich darauf es bald in meinem Regal stehen zu haben!

ICH WILL WISSEN WIE ES WEITER GEHT! ES IST ZUM VERRÜCKT WERDEN!!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s