Rezension Flop & Shaten von Simone Weber

(Bild folgt)

Flop & Shaten ist das erste Werk der Autorin Simone Weber.
Erschienen ist es im Titus Verlag.

Klappentext:
Die sympathischen Hauptfiguren, der Zaubertroll Flop und die Elfe Shaten, schließen sich zusammen, um ihre Welt zu retten. Viele gutherzige Freunde schließen sich auf ihrem langen Weg an. Doch werden sich die Freunde letztlich gegen die bösen Zauberwächter wirklich behaupten konnen? Ein Fantasy-Märchen der Autorin Simone Weber, dass ihre Vorstellungskraft und ihren Einfallsreichtum zeigt.

Meine Meinung:
Flop & Shaten ist eine schöne Geschichte für groß und klein, jung und alt.
Es geht viel um Freundschaft und die Geschichte zeigt auch wie wichtig Freunde sind.
Die Elfe Shaten, der Zauberdrache Nobek und der Zaubertroll Flop sind mir während des lesens so richtig an´s Herz gewachsen! Gemeinsam wollen sie die bösen Zauberwächter besiegen und dabei begeben sie sich auf eine spannende Reise.
Im Wald der finsternis gibt es viele Gefahren und gemeinsam müssen sie verschiedenste Rätsel lösen um an ihr Ziel zu kommen, denn gemeinsam wollen die Freunde ihre Welt retten.

Das Buch ist einfach zu lesen und leicht zu verstehen! Ich denke, auch jüngere Kinder würden diese Geschichte durchaus mögen und hätten Spaß daran das grade mal 80 Seiten lange Buch zu lesen, denn grade für jüngere hat es eine gute Länge!

Das Cover ist wundervoll gestaltet.
Es ist unglaublich farbenfroh und was mir erst aufgefallen ist als ich das Buch in den Händen heilt, auf dem Cover ist im Hintergrund ein hübsches Gebäude abgebildet! Das farbenfrohe passt auf jeden Fall zu dem Buch!

Als Fazit kann ich sagen, das dieses Buch auf jeden Fall lesenswert ist.
Es ist eine schöne Geschichte, allerdings finde ich hätte man es von innen ein bisschen schöner gestalten können. Denn die Kapitelüberschriften sind doch sehr langweilig.
(Einfach ein Text z.B. „Kapitel 5 – Wächter des Glaubens“ und das ganze dann nur grau hinterlegt und Fett gedruckt aber nicht größer oder sonst was. Die innere aufmachung des Buches hat mir also nicht ganz so gefallen, inhaltlich war es aber wirklich super!
Danke an Simone das ich das Buch lesen durfte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s