Rezension – Die Greifen Saga Band 1 – Die Ratten von Chakas von C.M. Spoerri

51RHjS2R97L._SX324_BO1,204,203,200_

Der Auftakt zur zweiten Jugendroman Reihe von C.M. Spoerri ist voll und ganz geglückt!

Der erste Band der Greifen Saga – Die Ratten von Chakas, spielt wie auch schon die Geschichte von Alia im Land Altra. Die Greifen Saga kann “unabhängig von der Alia-Saga gelesen werden, aber diejenigen, die das Fantasy-Land Altra schon kennen, dürfen sich auf ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen.“

Der Klappentext:
Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern.
Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt.
Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt.

Meine Meinung:
Ich habe lange mit dem lesen gewartet, damit ich nicht so lange auf den 2. Teil warten muss. Seit der Erscheinung steht das Buch in meinem Regal! Es hat mich nicht enttäuscht!

Ich konnte mir anfangs nur schwer vorstellen, dass die Autorin nach ihren ersten, total tollen und hervorragenden Büchern der Alia Saga, nochmals so eine wahnsinnig spannende Story auf die Beine stellen kann!
Ich bin wieder einmal hin und weg von der Geschichte!

Der Schreibstil hat mich auf´s neue umgehauen. Die Bücher der Autorin C.M. Spoerri zu lesen macht einfach Spaß. Irgendwie erzählt sie die Geschichten auf ihre ganz eigene Art. Ich kann nicht genau sagen was es ist, aber es ist einfach wunderbar die Worte zu lesen.

Kennt ihr das Gefühl, das ihr voll und ganz in ein Buch abtaucht, es nicht mehr aus den Händen legen könnt und total traurig seid, wenn es zu Ende ist?
Genau so ging es mir mit diesem Buch. Es hat mich wieder einmal in die Welt der Autorin entführt, in das Land Altra!

Die Handlungsstränge sind alle auf ihre eigene Art ganz wundervoll geschrieben. Das Buch wird aus der Sicht von insgesamt 3 Personen erzählt. Eigentlich mag ich es nicht, wenn das Buch nicht nur aus einer Sicht sondern aus mehreren erzählt wird, aber hier ist es so gut gelungen das ich es fantastisch finde! Anfangs gibt es nur die Sicht von Mica, später kommt noch die Sicht ihres Bruder Fàim dazu und dann auch noch die von Nèthan. Es gibt aber keine nervigen Wiederholungen, was ich natürlich noch besser fand!

Das Cover ist wieder super gelungen! Es passt einfach perfekt zum Buch!
Auch wenn man viele verschiedene Dinge darauf erkennen kann, so wirkt es doch nicht durcheinander gewürfelt. Es passt einfach wunderbar zum Inhalt und ich kann mir kein besseres Cover vorstellen.

Mein Fazit:
Es ist eindeutig ein Buch, das jeder Fantasy und Jugendroman Liebhaber gelesen haben sollte. Die Geschichte ist durch und durch spannend geschrieben. Ich werde nun sehnsüchtig den 2. Teil (erscheint am 01.10.15) verschlingen! Holt euch das Buch, setzt, legt oder wie auch immer euch auf euren Lieblingsleseplatz und taucht ab in die Welt der Autorin, in das Land Altra und lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Advertisements

2 Gedanken zu „Rezension – Die Greifen Saga Band 1 – Die Ratten von Chakas von C.M. Spoerri

  1. Pingback: Rezension Die Greifen-Saga Band 3: Die Stadt des Meeres von C.M. Spoerri |

  2. Pingback: Greifen Party & Gewinnspiel |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s